IMG 0681Zahlreiche großzügige Spenden aus der Wirtschaft ermöglichten die Anschaffung

 

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Mensa der Schule Ohrstedt wollten sich die Schülerinnen und Schüler bei den Spendern aus der Wirtschaft bedanken.

So begründeten die beiden Schülersprecherinnen Lena und Antonia ihre Freude über die neuen Möglichkeiten damit, "dass wir den Anforderungen im Berufsleben dadurch besser gewachsen sind."


Neben den Klassensprechern aller Gemeinschaftsschulklassen waren die Sponsoren, der Schulverband, der Schulelternbeirat, der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag und die Schulleitung der Gemeinschaftsschule zusammen gekommen, um die Übergabe der iPads zu feiern.


IMG 0651Frau Funk umrahmte die Veranstaltung musikalisch gemeinsam mit Schülern ihrer Musikkurse aus Klasse 5/6 und 7/8. Wieder einmal wurde deutlich, wie talentiert unsere jungen "Musiker" sind.

 

Alle Redner waren sich einig, dass es für unsere Schüler wichtig ist, mit modernen Medien zu lernen, um den Anforderungen des Berufslebens gewachsen zu sein. Es ist wichtig, die Möglichkeiten und Gefahren der modernen Medien zu kennen und damit umzugehen.

 

In seiner  Dankesrede ging Herr Kinder besonders auf die enormen Kosten ein, die die Ausrüstung mit moderner Technik in dem Bereich der Informationstechnik an einer Schule verursachen. Mit der Anschaffung der PCs, Active Boards oder Pads allein sei es ja nicht getan, denn es gehöre auch die Vernetzung in allen Räumen dazu und am Ende die Wartung. Die nächste Investition muss der Anschluss ans Breitbandnetz sein, denn sonst kann trotz optimaler Ausstattung niemand zuverlässig ins Netz kommen.
Das Land Schleswig-Holstein möchte zwar gerne "Alle Schulen ans Netz", trägt dazu aber nur sehr wenig dazu bei. So gab es vom Land letztes Jahr eine Fördersumme von 200.000€. Diese verteilte sich lediglich auf 12 Schulen, obwohl es rund 190 Schulen im Land gibt.


Diese Summe hat unser Schulverband in den letzten Jahren allein schon für seine Schulen überschritten.


IMG 0684Auch Herr Schulverbandsvorsteher Lohr freute sich über das starke Engagement der vielen Betriebe und Firmen, die die berufliche Zukunft der Kinder damit einfacher machen.


Standortleiterin Frau Petersen betonte, dass nur durch die Hilfe von Frau Jensen und Frau Opitz aus dem Schulelternbeirat die nötigen Spenden eingeworben werden konnten.


Sie bat die Sponsoren, Frau Opitz und Frau Jensen die iPads symbolisch an die Klassensprecher aller Klassen zu überreichen. Nur ungern legten die Schülerinnen und Schüler diese wieder in den zugehörigen Koffer zurück.


Nach diesem offiziellen Teil durften sich alle noch am leckeren Buffett bedienen, welches Frau Jöhnk mit Schülerinnen und Schülern der SV zubereitet hatte. Während des Essens gab es noch viele nette Gespräche zwischen Vertretern der Wirtschaft und der Schule, so dass der gute Kontakt vielleicht noch ein wenig ausgebaut werden konnte.

 

Spenderliste für die iPads
Nissen&Sohn GmbH& Co KG, Bernhard Vogt, Treia, Nordostsee Sparkasse, Triowind Prüfdienst GmbH, Triowind Offshore GmbH, Triowind GmbH, Helmut Carstensen, GmbH, Heinrich Gennermann GmbH, Renke Söth, Husumer Volksbank, Ingo u. Rainer Hansen GbR, Lorenzen + Sohn, Reiner Voss, Bürgerwindpark Schwesing GmbH und Co KG, Rohmilchkäserei Backensholz, Windpark Schwesing-Engelsburg GmbH u. Co KG, Melf Söth Schaltanlagen GmbH.

 

  • IMG_0651
  • IMG_0652
  • IMG_0657
  • IMG_0659
  • IMG_0662
  • IMG_0671
  • IMG_0672
  • IMG_0675
  • IMG_0677
  • IMG_0681
  • IMG_0684
  • IMG_0686
  • IMG_0691