Am Mittwoch, den 24.06.16 war es wieder so weit und ein gut besetzter Bus mit Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften der Grund- und Gemeinschaftsschule Viöl-Ohrstedt-Haselund machte sich auf den Weg in die Landeshauptstadt Kiel. Es war wieder Kieler-Woche und schon zum 33.-mal fand der Kieler-Woche-Schülerstraßenlauf statt. Über 2.000 (!) Schülerinnen und Schüler aus ganz Schleswig-Holstein fanden sich am Nachmittag freiwillig dort ein, um sich auf die 5 km oder die 10 km-Strecke zu begeben.


Für eine Weile stand der Verkehr dann um ca. 17.30 Uhr auf der Ohlshausenstraße still, als zunächst der Startschuss für die kurze Strecke fiel und fünf Minuten später der für die lange Strecke. Organisiert wurde der Lauf vom Sportzentrum der CAU Kiel mit Unterstützung von Sportstudenten und Schülern des RBZ Kiel (Berufl. Schule).

 

Wie die großen Marathon-Läufer liefen alle Teilnehmer mit Startnummer und einem Zeitnehmer-Chip am Schuh.


Das Wetter spielte so gut mit, dass es sogar ungewöhnlich warm war, was den Läuferinnen und Läufern noch mehr Schweißperlen auf die Stirn trieb. Die Strecke war wieder bestens mit Streckenposten ausgestattet, so dass alle Teilnehmer von Klasse 1-13 sicher den Weg fanden. Im Stadion sorgte Sprecher Andy Kaufmann kräftig für Stimmung, ging seinem Hobby des "La-Ola-Wellen-Machens" nach, so dass der Zieleinlauf für alle ein tolles Erlebnis war.


Alle unsere Schülerinnen und Schüler haben unsere Schule mit prima Leistungen vertreten und vor allem viel Freude an dieser wunderbaren Laufveranstaltung gehabt.


Erfolgreichste Läuferin in diesem Jahr war Miriam Ocansey aus der Ohrstedter 7a. Sie lief in 24:45 min. auf Platz 24 insgesamt und auf Platz 4 in ihrer Altersklasse. Herzlichen Glückwunsch, Miriam!


Jana Petersen aus Viöl lief in 25:19 min. auf Platz 9 in ihrer Altersklasse. Herzlichen Glückwunsch, Jana!


Im Ziel wurden die Ankommenden mit Medaillen begrüßt, jeder bekam so zudem ein schönes Andenken an dieses Sportereignis mit nach Hause. Nach der Siegerehrung ging es dann wieder mit dem Bus nach Hause, wo alle fleißigen Schülerinnen und Schüler gegen 21.15 von ihren stolzen Eltern abgeholt wurden.


Unsere weiteren Läufer waren:
Ines Kliese, Marika Petersen, Milla Beeke Albertsen, Swantje Carstensen, Gyde Lorenzen, Theelke Föllmer , Madlin Scholz, Beeke Nagel, Anika Swierczek, Cynthia Reinhold, Hanna Nissen, Nele Opitz, Vivien Borutzki, Zita Zoe Spingel, Ina Schirduan, Cora Reinhold, Anna?Lena Mauderer, Jana Hansen, Jasmin Kasel Melina Hermann, Merrit Koopmann, Svenja Heldt, Jolina Hansen, Djamina Benett, Sinje Matthiesen, Tamila Simon, Erika Ignryte, Preben Dethlefs, Kim Albrecht, Robin Petersen, Damian Ocansey, Linus Schwarzer, Thies Jürgen Feddersen, Björn?Melven Möller, Derya Benett, Marco Meyer