Am Freitag, d. 19.06.2020, fand die diesjährige Abschlussfeier für die Schülerinnen und Schüler, welche die Gemeinschaftsschule am Standort Ohrstedt mit dem ESA bzw. MSA verlassen, statt.
Anders als sonst, nämlich ohne ein großes Rahmenprogramm und einen Abschlussball, wurden die Feierlichkeiten zeitlich versetzt in der Mensa zelebriert. Dabei wurden selbstverständlich die Hygienevorschriften aufgrund von Corona eingehalten.


Zunächst begrüßte die Standortleitung Tanja Alberts alle Anwesenden herzlich.


Im Anschluss daran wies der Schulleiter Stephan Kinder in seiner Rede darauf hin, dass die Abschlussschülerinnen und-schüler mutig in ihre Zukunft blicken, ihre eigenen Wege beschreiten und persönliche Grenzen entdecken sollten.
Angelehnt an die Worte, welche Astrid Lindgren der nunmehr 75-jährigen Pippi Langstrumpf in den Mund gelegt hatte „Lass dich nicht unterkriegen. Sei frech, wild und wunderbar!“ ermunterte er die Jugendlichen, ihr Leben nach ihren Vorstellungen zu gestalten und auf sich zu hören.


Die Klassenlehrkräfte Sandra Jöns-Rößler (Kl. 9a), Lena Hartwig (Kl. 9b) und Hans Himstedt (Kl. 10) fanden für ihre Schülerinnen und Schüler launige, aber auch besinnliche Worte.
Tanja Alberts dankte den Elternvertretern Daniela Hansen, Frauke Tesche und Dirk Wundrack für  die jahrelange gute Zusammenarbeit zum Wohle der Schülerinnen und Schüler und der gesamten Schulgemeinschaft mit einem Blumenstrauß.


Die Klassensprecher dankten ihrerseits den Lehrkräften, Hausmeistern und dem Reinigungspersonal mit reichhaltig gefüllten Präsentkörben. Dann folgte die feierliche Zeugnisübergabe.
Luise Bock (Kl. 9b) und Pia Wundrack (Kl. 10) erhielten für besondere Leistungen eine Husum-Card.


Alle Beteiligten äußerten sich glücklich und zufrieden darüber, dass es auch in diesem Schuljahr trotz aller Widrigkeiten möglich war, die Abschlussfeier in einem würdigen und festlichen Rahmen vonstattengehen zu lassen.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben! 

Wir benutzen Cookies
Unsere Webseite nutzt Cookies. Einige von ihnen sind sehr wichtig für den Betrieb der Seite.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Aber beachten Sie bitte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen.