Liebe Schulgemeinschaft,

 

der abendlichen Presse ist zu entnehmen, dass Frau Ministerin Prien eine Maskenpflicht für die Schule beschlossen hat. Genauere Angaben erhält die Schulleitung dazu, nach Aussage des Ministeriums, am morgigen Vormittag. Sobald wir die Informationen ausgewertet haben, werden wir uns umgehend wieder melden.

 

Der Schulalltag der letzten anderthalb Wochen hat gezeigt, dass es, gerade wenn Mindestabstände auf dem Weg zur/ in der Schule (Verlassen der Busse, Abschließen des Fahrrades, Warten vor einer Toilette,...) nicht eingehalten werden können, sinnvoll ist, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Gerade dort durchmischen sich die Kohorten. Daher bitten wir alle schon jetzt zum Schutze unserer Schulgemeinschaft, auf das Mitführen und situationsbezogene Tragen der Masken verstärkt zu achten. Sehr viele halten sich schon jetzt konsequent daran, das ist super! Wenn zum Beispiel Schülerinnen und Schülern in der Pause geholfen werden muss und diese keine Maske mitführen und aufsetzen können, ist ihnen nur mit einem mulmigen Gefühl zu helfen. Das "Nase-ins-T-shirt-stecken" ist definitiv keine Schutzoption. Wir bitten Sie, liebe Eltern, schon jetzt, mit Ihren Kindern, auch mit den "Großen", erneut darüber zu sprechen und eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzugeben, selbst, wenn der ÖPNV nicht benutzt wird. Ein weiterer Lockdown ist nicht erstrebenswert.

 

Herzliche Grüße und bitte bleiben Sie /bleibt gesund.

für die Schulleitung

Claas Hofmann

 

 

Wir benutzen Cookies
Unsere Webseite nutzt Cookies. Einige von ihnen sind sehr wichtig für den Betrieb der Seite.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Aber beachten Sie bitte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen.