Ab dem 24. August gilt nach dem Schreiben von Frau Prien vom 21. August für unsere Schule:

  • Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung ist verpflichtend auf den Laufwegen vor und in der Schule und in der Mensa (Viöl). In der Pause auf dem Kohortenpausenhof muss die Maske nur mitgeführt werden.
  • Lehrkräfte und Schüler begegnen sich im engen Kontakt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung. Ansonsten erfolgt das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht auf freiwilliger Basis.
  • „Sollte ein Mitglied der Schulgemeinschaft (Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch des Schulträgers und weitere an Schule Beschäftigte) auf eine Covid19-lnfektion getestet werden, soll dies der Schule gemeldet werden. Die Person bleibt bis zum Erhalt des Testergebnisses zu Hause. Läuft ein Testverfahren lediglich für eine dritte Person, die nicht zur Schulgemeinschaft gehört, z. B. Geschwisterkinder, Elternteil usw., muss die Person nicht zu Hause bleiben, außer das Gesundheitsamt ordnet dies explizit an.“

 

  • In der Schule dürfen sich nur unmittelbar am Unterrichtsgeschehen beteiligte Personen aufhalten.
  • Sofort nach dem Unterricht müssen alle Schülerinnen und Schüler das Gelände verlassen.
  • Schülerinnen und Schüler, die zu einer Risikogruppe* gehören, melden dies bitte im Sekretariat ihres Standortes.
    *https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogruppen.html
  • Viöl:
    Es gibt 4 Zugänge zur Schule, die den Klassenverbänden- bzw. Kohorten fest zugeordnet werden:
    1. Eingang: Verwaltung: Klasse 5
    2. Eingang: Haupteingang: Klasse 7 und 8
    3. Eingang: Pausenhallenzugang: Klasse 10 und 9
    4. Eingang: B-Block, DAZ und Pausenhof P (Grundschule): Klasse 6
  • Ohrstedt:
    Es gibt 4 Zugänge zur Schule, die den Klassenverbänden- bzw. Kohorten fest zugeordnet werden:
    1. Eingang: Über den Sportplatz/Lehrerparkplatz: Klasse 10
    2. Eingang: Sekretariat: Klasse 6 und Klasse 9a/9b
    3. Eingang: Haupteingang: Klasse 5 und Klasse 8
    4. Eingang: Durch den Gang am Musikraum: Klasse 7

    Grundschulstandorte Viöl und Haselund:
    Innerhalb der Grundschulstandorte gelten für die Schülerinnen und Schüler keine gesonderten Wegereglungen, da die Grundschule eine Kohorte bildet.
  • Alle Schülerinnen und Schüler benutzen bei Betreten des Schulgebäudes das dort bereitgestellte Desinfektionsmittel.
  • Zu Beginn der ersten Unterrichtsstunde fragt die Lehrkraft den Gesundheitszustand der Schülerinnen und Schüler ab. Eine Infektionsbelehrung erfolgt im Anschluss. Anhand einer Anwesenheitsliste wird festgehalten, dass keine respiratorischen Symptome festgestellt wurden (Infektionsbelehrung).
  • Viöl:
    Es gibt feste Pausenplätze, die den Klassenverbänden- bzw. Kohorten zugeordnet werden:
    - > Klasse 5 und 6: Pausenhof P (Grundschule); Grünbereich vor der Verwaltung
    - > Klasse 7 und 8: Pausenhof T
    - > Klasse 9 und 10: Pausenhof Rondell

    Grundschulstandort Viöl:
    - > Klasse 1 und 2: Innenhof
    - > Klasse 3 und 4: eingeschränkter Pausenhof P
  • Ohrstedt:
    Es gibt feste Pausenplätze, die den Klassenverbänden- bzw. Kohorten zugeordnet werden:
    -> Klasse 5, Klasse 6, Klasse 8, Klasse 9a/9b: Pausenhof (Spielgerät Kl. 5/6; Schulsozialarbeit Kl.9a/9b/ Haupteingang Kl. 8
    - > Klasse 7: Vor dem Kunstraum/PC-Raum
    - > Klasse 10: Pausenhof vor dem Klassenraum 
  • Grundschulstandort Haselund
    -> Außengelände der Schule
  • Regenpause: Alle Klassen bleiben in ihren Klassenräumen. Die Außenaufsichten unterstützen in diesem Fall die Innenaufsichten im Gebäude. Ggf. führt die zuvor unterrichtende Lehrkraft die Aufsicht in der Klasse.
  • Der vorgegebene Sicherheitsabstand von 2 Metern muss eingehalten werden. Jeder hält sich an die Nies-Husten- Etikette und an die Anweisungen der Lehrkräfte.
  • Auch während des Unterrichts sind die Räume regelmäßig zu lüften. Die Türen stehen in der Regel während der Unterrichtszeit offen.
  • Denkt an die Versorgung mit den nötigsten Nahrungsmitteln und Getränken. Es gibt zunächst keine Verkaufsmöglichkeit am Kiosk.
  • Jeder sitzt täglich an dem gleichen ihm zugewiesenen Platz.
  • Die festgelegten Wegführungen sind zu beachten.
    Nach dem Unterricht ist der Klassenraum unverzüglich und auf dem direkten Weg nach Hause zu verlassen – auch hier ist der Sicherheitsabstand von 2 Metern einzuhalten.
  • Vermeidet „Grüppchen-Bildungen“, wenn sich andere nicht an die Regeln halten sollten, weist diese in einem angemessenen Ton darauf hin und vermeidet Provokationen und wirkt deseskalierend ein.
  • Für Fragen stehen alle Lehrkräfte gerne zur Verfügung.

Wir wünschen euch viel Erfolg und gutes Gelingen in den Unterrichtseinstieg und helft uns bitte eine möglichst reibungslose Beschulung im Präsenzunterricht zu gewährleisten! Vielen Dank!

 

>> Download Hygienekonzept mit Raumbelegungsplan Viöl und Ohrstedt

(PDF-Dokument)

 

Wir benutzen Cookies
Unsere Webseite nutzt Cookies. Einige von ihnen sind sehr wichtig für den Betrieb der Seite.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Aber beachten Sie bitte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen.