Liebe Eltern,

wir freuen uns sehr, dass wir bisher von etwaigen Schul-, Kohorten- oder Klassenschließungen verschont geblieben sind und dieses Schuljahr bisher den Umständen entsprechend normal verläuft.

Wenn wir auch schon wieder die eine oder andere Präsenzveranstaltung unter strengen Hygieneregeln in der Schule durchführen, so erscheint uns ein Elternsprechtag unter diesen Bedingungen nicht angemessen.

 

Geplant war ein Elternsprechtag am 26. Oktober. Aus den oben genannten Gründen wird der Elternsprechtag nicht so stattfinden können, wie wir ihn bisher durchgeführt haben.

Wir werden diesen Tag als Startpunkt für eine Informationswoche nehmen, in der nur in wirklich notwendigen Fällen persönliche Gespräche in der Schule stattfinden werden.

Bei solchen Angelegenheiten werden Sie durch Klassen- und Fachlehrkräfte zu einem Gespräch in der Woche vom 26.10. bis zum 30.10. eingeladen.

 

Natürlich sollen auch alle anderen Eltern die Möglichkeit haben, sich über den Leistungsstand ihrer Kinder zu informieren. Dies wird diesmal telefonisch oder, falls nichts Auffälliges am Notenbild festzustellen ist, auch per E-Mail passieren.

 

Dafür ist der folgende Ablauf geplant:

  • Nehmen Sie bitte in der Woche vom 19.10.-23.10, per E-Mail, Kontakt zu den Lehrkräften auf, mit denen Sie gerne sprechen möchten.
    Sie erreichen die Lehrkräfte per E-Mail unter „Erster Buchstabe des Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!“, also in meinem Fall unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie finden die notwendigen Informationen rechtzeitig auf unserer Homepage.
  • Sollten Sie dies von Ihrer privaten E-Mail aus tun (und nicht über den IServ Account Ihres Kindes), dann nennen Sie bitte den Namen Ihres Kindes und, falls möglich, das Thema, so dass die Lehrkraft sich ggf. auf ein Telefongespräch mit Ihnen vorbereiten kann.
  • Idealerweise machen Sie in dieser Mail zwei Terminvorschläge mit Uhrzeiten, an denen man Sie zwischen 15:00 und 19:00 Uhr erreichen kann.
  • Sie erhalten in der Woche vom 26.-30. Oktober auf jeden Fall eine Rückmeldung durch die Klassen- oder Fachlehrkraft: per E-Mail, wenn allgemeine Anmerkungen gemacht werden können, per Telefon, wenn erbrachte Leistungen genauer besprochen werden müssen.

Grundsätzlich möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass Sie jederzeit, unabhängig von einem Elternsprechtag, das Recht und die Möglichkeit haben, sich bei den Lehrkräften über den Leistungsstand ihrer Kinder zu informieren.

 

Ich hoffe, dass diese Lösung für alle zufriedenstellend ist. Ihnen und Ihren Familien wünsche ich aber zunächst einmal gesunde und erholsame Ferien.

 

Herzliche Grüße

Stephan Kinder, Schulleiter

 

Download

>> Elternbrief  <<

(PDF-Dokument)

Wir benutzen Cookies
Unsere Webseite nutzt Cookies. Einige von ihnen sind sehr wichtig für den Betrieb der Seite.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Aber beachten Sie bitte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen.