IMG 0731Gleich am zweiten und dritten Tag dieses neuen Schuljahres wurden an allen drei Standorten die neuen Schüler mit einer angemessenen Feier in die Schulgemeinschaft aufgenommen.


Während die Fünftklässler in Ohrstedt und Viöl am Dienstag zur Schule kamen, hatten die Erstklässler in Viöl und Haselund noch einen Tag länger Zeit und kamen am Mittwoch erstmalig in den Genuss einer feierlichen Einführung ins Schulleben.

 

 

Einschulung der neuen 5. Klasse in Ohrstedt

Am Dienstag, dem 2. September um 8.30 Uhr ging es endlich los! Schüler und Eltern der neuen 5. Klasse des Standortes Ohrstedt durften durch das Spalier aller älteren Gemeinschaftsschüler zur Mensa gehen und wurden dort herzlich in Empfang genommen.


Frau Petersen begrüßte alle Anwesenden und wies die Kinder auf den wundersamen Umstand hin, dass sie vor den Ferien die "Großen" waren, die nun auf die weiterführende Schule gehen sollten. Nach den Ferien sind sie nun wieder die "Kleinen", die von allen besonders umsorgt werden.
Musikalisch wurden die neuen Gemeinschaftsschüler vom Grundschulchor unter der Leitung von Frau Christensen begrüßt.
Herr Kinder erzählte den Kindern in seiner Rede von einem Frosch, der sich nicht von seinem Weg abbringen ließ und schließlich als einziger das Ziel erreichte. Die Kinder hatten viele gute Ideen, warum der Frosch sich nicht von den anderen Fröschen entmutigen ließ, dass er jedoch taub war, und so die entmutigenden Sprüche nicht hören konnte, fiel ihnen nicht ein. Die Moral der Geschichte erkannten die Kinder aber sehr genau!
Im Anschluss zeigten Kinder der Zirkus-AG von Frau Richert ihr Können. Das war so beeindruckend, dass jetzt auch einige der Fünftklässler bei der AG mitmachen.
Frau Petersen stellte dann die Mitarbeiter der Schule vor, denn Frau Thomsen, unsere Sekretärin, Frau Kock, die Schulsozialarbeiterin, Herr Kneesch und Herr Kohn, die beiden Hausmeister und Herr Bonwetsch, der für unsere Computer zuständig ist, sind wichtige Ansprechpartner für Eltern und Schüler.
Nun wurde es richtig spannend. Die Fünftklässler wurden von den beiden Klassenlehrkräften Herrn Himstedt und Frau Hartwig aufgerufen. Gleichzeitig kamen die Paten aus den neunten und zehnten Klassen mit nach vorne um ihr "Patenkind" zu begrüßen. Die Paten helfen unseren "Kleinen" durch den Schulalltag, wenn es irgendwo mal hakt.
Der Förderverein hatte sich in diesem Jahr etwas ganz besonderes ausgedacht! Alle Fünftklässler bekamen von Sönke Schmidt ein  Schul-T-Shirt mit ihrem Namen überreicht.
Auch Frau Hartwig, Herr Himstedt und Frau Petersen hatten sich so ein T-Shirt besorgt und zogen es über, so dass erstmal keine Verwechslungen möglich waren.
Nun durften die Schülerinnen und Schüler endlich mit ihren Lehrkräften in ihren Klassenraum gehen.
Die Eltern blieben noch ein Weilchen mit Herrn Kinder und Frau Petersen in der Mensa um ein wenig zu klönen.
In der großen Pause waren unsere "Kleinen" dann schon fast bei uns zu Hause.

 

  • IMG_0815

 

Einschulung der neuen 5. Klasse in Viöl

Ihre Mitschülerinnen und Mitschüler hatten jeweils schon vor den Ferien und gleich danach ein kleines Programm vorbereitet aus Liedern, Tänzen und kleinen Stücken.


In Viöl zeigten die 8.-Klässler unter der Leitung von Frau Nicolaisen den Tanz "Happy", Leonie Nissen (Klavier) und Janne Grünberg(Gesang) trugen gemeinsam "People Help The People" vor und die 7. Klasse von Frau Westphal ließ noch einmal in Piratenoutfit ihre "Trommeln" erklingen. Zwischendurch begrüßte der Schulleiter, Herr Kinder, alle Neuen sehr herzlich. Er versicherte den Kindern und Eltern seine Freude über ihr Kommen und dass man sich der individuellen Eigenschaften und Charaktere bewusst sei, darauf auch eingehen und jeden in seiner Art und Leistungsstärke annehmen und fördern werde. Das Angebot vonseiten der Schule wäre da. Aber die Kinder müssten schon das Ihre dazu tun, fleißig und leistungsbereit sein und zielstrebig ans Werk gehen. Ihre Eltern könnten sie dabei unterstützen, auch indem  sie im Interesse ihrer Kinder mit der Schule gedeihlich zusammenarbeiten. 

 

  • IMG_0721
  • IMG_0723
  • IMG_0731

 

Nach dem Aufruf der Kinder durch die Klassenlehrerinnen ging es dann zum Fototermin zum ersten gemeinsamen Klassenbild. Dann durften sie in ihren neuen Klassenraum. Hier gab es als Geschenk des Fördervereins für alle ein T-Shirt mit dem Schullogo und dem eigenen Namen. Vielen Dank an den Förderverein auch von dieser Stelle für diese großzügige Spende.

 

Erstklässler-Einschulungen in Viöl und Haselund

Für die Schulanfänger aus Viöl und Haselund begann traditionsgemäß der erste Schultag mit einem Gottesdienst in der Viöler Kirche, an dessen Ende die Kinder mit Gottes Segen in das Schulleben geschickt wurden Während des feierlichen Gottesdienstes ging Pastorin Frau  Dr. Weide u.a. auf das "Symbol" der Einschulung ein, das die Kleinen während ihrer Schnuppertage in der Grundschule vor den Ferien kennengelernt hatten: Den Regenbogenfisch.


VIÖL
Sicher kennt fast jeder dessen Geschichte von Marcus Pfister aus dem gleichnamigen Bilderbuch. Er muss lernen, dass er in einer Gemeinschaft nur Freunde findet, wenn er bereit ist "abzugeben", nämlich seine schönen Glitzerschuppen, und nicht nur an sich selbst denkt und dass es ihm allein gut geht. Dazu wurde ein Lied gesungen und später bei der Feier in der Schule die Erlebnisse des kleinen bunten Fisches von der 2. Klasse unter der Leitung von Frau Blankenburg vorgespielt und gesungen. Dieses Lied kannten die Neuen und konnten mitsingen, was  viele auch mit großer Freude taten.


Zur Begrüßung in der Schule hatte der Chor aus den Klassen 2 und 3 mit Frau Funk und Frau Blankenburg das Lied "Über mich" und "Ich bin anders" vorbereitet. In seiner Begrüßungsrede ging auch Herr Kinder auf den Regenbogenfisch ein und unterstrich die Lehre aus dessen Erlebnis: Wer in einer Gruppe/Klasse zurechtkommen will, muss den anderen anerkennen und sich nicht über ihn erheben, er muss teilen können und Gemeinschaftssinn entwickeln. Auch begrüßte er mit großer Freude die neuen Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern und Angehörigen und wünschte ihnen eine schöne Schulzeit, die bei allem Schöne und Neuen immer auch mit Anstrengung und Mühen verbunden sein werde. Aber das angestrebte Ziel, einen angemessenen Schulabschluss zu erreichen, wäre das wert.


Der Förderverein der Schule Viöl hatte auch in diesem Jahr wieder für beide erste Klassen eine Spielkiste für die Pausen zusammengestellt, die die Klassenlehrerinnen mit auf den Weg bekamen.


Nach dem anschließenden Fototermin gab es einen kurzen Aufenthalt im neuen Klassenraum. Neu auch deswegen im direkten Sinne, weil beide Räume in den Ferien komplett runderneuert worden waren, incl. neuer Decke und neuem Fußboden. Dann aber wurde es doch dringend Zeit für die Kleinen, nach all diesen anstrengenden Erlebnissen wieder nach Hause zu kommen. Rechtzeitig kamen die Viöler Eltern, die die neue Wirkungsstätte ihrer Kinder gerne einmal sehen wollten und denn auch gemeinsam zu Feier im familiären Umfeld aufbrachen.

 

  • IMG_0757
  • IMG_0760
  • IMG_0763
  • IMG_0764
  • IMG_0771
  • IMG_0782
  • IMG_0787
  • IMG_0794
  • IMG_0797


HASELUND
In Haselund hatte man Glück  mit dem Wetter, denn dort fand die Feier im Freien vor der Schule statt. Alles war feierlich geschmückt und ein großes Plakat über dem Eingang begrüßte die neuen Mitglieder der Schulgemeinschaft. In lockerer Folge lief das Programm ab.  Die Kinder konnten auf dem Gelände spielen, die Erwachsenen genossen das Angebot des Buffets an den Tischen, zwischendurch sang der Chor (Leitung Frau Steffen), stellenweise rhythmisch unterstützt von Klangstäben in bunter Farbe und  die Rede des Schulleiters floss mit ein. Frau Lützen, die am Standort Haselund die Schulleitung unterstützt, hatte zu Beginn alle herzlich begrüßt. Auch hier war es gut, dass die Eltern vor Ort waren und ihre Kinder aus den Klassen abholen konnten. Busfahrt nach Viöl, Gottesdienst und Feier, all das und die Aufregung des ersten Schultages hatten sie sehr gefordert. Und das Fest zu Hause im Kreis der Familie sollte ja auch noch geschafft werden.

 

  • IMG_0804
  • IMG_0805
  • IMG_0808
  • IMG_0811
  • IMG_6267a
  • IMG_6288a
  • IMG_6321a

 

 

Wir benutzen Cookies
Unsere Webseite nutzt Cookies. Einige von ihnen sind sehr wichtig für den Betrieb der Seite.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Aber beachten Sie bitte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen.