Für die Schulstandorte Viöl–Ohrstedt–Haselund suchen wir Sponsoren,

die uns bei der Umsetzung von Projekten im Rahmen unseres neuen Präventionskonzeptes unterstützen.

 

Vor allem liegen uns dabei Projekte wie die

 

„Ausbildung zum Medienscout“,

 

„Aufklärung durch ProFamilia“ und

 

„Projekte zur Alkoholsuchtprävention “

 

 

am Herzen.

 

Unser Präventionskonzept finden Sie als PDF-Dokument hier:

 

[Präventionskonzept]

 

 

Wenn Sie Fragen zu den Projekten haben bzw. Unterstützer werden möchten,

melden Sie sich bitte bei:

 

Doreen Hansen / Schulsozialarbeit / 0151-50653462/ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Iris Klotzke /Koordinatorin / 04843-208130 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Praeventionskonzept

 

[ Präventionskonzept ]

Download als PDF

 

 

Hygiene-Informationen für die Schülerinnen und Schüler:

  • In der Schule dürfen sich nur unmittelbar am Unterrichtsgeschehen beteiligte Personen aufhalten.
  • Sofort nach dem Unterricht müssen alle Schülerinnen und Schüler das Gelände verlassen.
  • Schülerinnen und Schüler, die zu einer Risikogruppe[1] gehören, melden dies bitte im Sekretariat ihres Standortes.
  • Es gibt 2 Zugänge zur Schule:
    Eingang: Haupteingang
    2. Eingang: Pausenhallenzugang
  • Alle Schülerinnen und Schüler benutzen bei Betreten des Schulgebäudes das dort bereitgestellte Desinfektionsmittel. Eine Lehrkraft führt eine Zugangskontrolle durch.
  • Zu Beginn der ersten Unterrichtsstunde fragt die Lehrkraft den Gesundheitszustand der Schülerinnen und Schüler ab. Eine Infektionsbelehrung erfolgt im Anschluss. Anhand einer Anwesenheitsliste wird festgehalten, dass keine respiratorischen Symptome festgestellt wurden (Infektionsbelehrung).
  • Der vorgegebene Sicherheitsabstand von 2 Metern muss eingehalten werden. Jeder hält sich an Nies-Etiketten und an die Anweisungen der Lehrkräfte.
  • Während des Unterrichts sind die Räume regelmäßig zu lüften. Aufgrund der stetigen Lüftung der Klassenräume bringen bitte alle einen Pullover mit. Die Türen stehen während der Unterrichtszeit offen.
  • Denkt an die Versorgung mit den nötigsten Nahrungsmitteln und Getränken. Es gibt keine Verkaufsmöglichkeit am Kiosk.
  • Jeder sitzt täglich an dem gleichen ihm zugewiesenen Platz, dieser wird die gesamte Unterrichtsphase nicht verlassen.
  • Bleibt auf euren Platz sitzen. Verlasst diesen nur noch für die notwendigen Toilettengänge. Als Toiletten stehen die Toiletten auf dem Flur im Untergeschoss gegenüber der Insel zur Verfügung.
  • Die festgelegten Wegführungen sind zu beachten.
  • Nach dem Unterricht ist der Klassenraum unverzüglich und auf dem direkten Weg nach Hause zu verlassen – auch hier ist der Sicherheitsabstand von 2 Metern einzuhalten.
  • Vermeidet „Grüppchen-Bildungen“, wenn sich andere nicht an die Regeln halten sollten, weist diese in einem angemessenen Ton darauf hin und vermeidet Provokationen und wirkt deseskalierend ein.
  • Für Fragen steht Herr Kinder gerne zur Verfügung.

 

Wir wünschen euch viel Erfolg und gutes Gelingen in den Unterrichtseinstieg und helft uns bitte eine möglichst reibungslose Beschulung zu gewährleisten!
Vielen Dank!

 

[1] https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogruppen.html

 

 

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies
Unsere Webseite nutzt Cookies. Einige von ihnen sind sehr wichtig für den Betrieb der Seite.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Aber beachten Sie bitte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen.