Liebe Schulgemeinschaft,

 

Die Ferien haben noch nicht angefangen, da gibt es schon die ersten Neuigkeiten bezüglich unserer Abschlussprüfungen:

 

Da die letzten Unterrichtswochen zur Vorbereitung der Prüfungen fehlen und nach den Ferien (hoffentlich) eine angemessene unterrichtliche Vorbereitung stattfinden kann, ist der Prüfungsbeginn verschoben. Aktuell geht das Bildungsministerium davon aus, die Prüfungen im Mai zu starten.

 

Zusätzlich hat sich die Ministerin gestern mit einem Brief an alle Schülerinnen und Schüler gewandt, der hier gelesen werden kann.

 

[Schülerbrief des Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur]

PDF-Dokument

 

Die Schulleitung

 

 

 

Liebe Schulgemeinschaft,

 

zwei Wochen des digitalen Lernens liegen hinter uns, die wir alle gemeinsam gut bewältigt haben.

Die Ferien sind nun also wohlverdient.

 

Stand heute sehen wir uns am 20. April in der Schule wieder

und die Abschlussarbeiten starten, wie geplant, am 29. April.

 

Neuigkeiten werden wir hier auf der Homepage veröffentlichen.

 

Erreichbar sind wir täglich per E-Mail unter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir wünschen allen erholsame Ferien und bestmögliche Osterfeiertage.

 

Bleiben Sie gesund.

Die Schulleitung

 

 

Liebe Eltern,

 

Die Notfallbetreuung ist durch die Regierung bis zum 19. April beschlossen worden. Mussten bisher beide Elternteile in Berufen arbeiten, die zur Aufrechterhaltung der Strukturen dienen, so gibt es jetzt eine Lockerung der Regelungen. Ab sofort haben Sie auch Anspruch auf die Notbetreuung, wenn beide Eltern berufstätig sind und ein Elternteil im Bereich der medizinisch-pflegerischen Versorgung (Gesundheit-, Pflegeeinrichtung oder ambulanter Pflegedienst) tätig ist.

 

Bitte zeigen Sie den Bedarf ist der Schule mit den entsprechenden Unterlagen rechtzeitig an, damit wir uns darauf einstellen können.

 

Der Bedarf für die Osterferien sollte, soweit möglich, bis zum 25.03. angemeldet werden.

 

Bleiben Sie gesund

Die Schulleitung

 

Liebe Eltern, 

 

Die Notbetreuung für Eltern in systemrelevanten Berufen,

die Kinder in den Klassenstufen 1-6 haben,

ist bis auf Weiteres zugesagt, ggf. auch in den Ferien.

 

Alles Gute und Gesundheit.

Die Schulleitung

 

 

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler,

 

Unterricht findet nun den dritten Tag digital über IServ statt, wenn nicht bereits im Vorwege Material ausgegeben wurde. Das klappt richtig gut. Täglich sind zu Spitzenzeiten am Vormittag bis zu 400 Nutzer online. Es sind also keine Ferien, wie diejenigen leider annehmen, die sich noch keine Aufgaben aus unserer digitalen Schule besorgt haben.   

 

---Bitte kümmert Euch!---

 

Wie bis zunächst zum 19. April zu verfahren ist, regelt seit gestern ein Erlass des Ministeriums:

 

Die Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1-6 wird bis Freitag, 20.03. fortgesetzt. Bitte beachten Sie dabei die verbindlichen Anforderungen, die auf der Informationsseite des Bildungsministeriums dargestellt und erklärt werden (Link weiter unten).

 

Während des Schulvormittages sind unsere Lehrkräfte für Fragen bzgl. der gestellten Aufgaben und für die Unterstützung des selbstorganisierten Lernens der Schülerinnen und Schüler über IServ zu erreichen.

 

Selbstorganisiertes Lernen stand für viele Schülerinnen und Schüler bisher nicht im Vordergrund. Wegen der langen Zeiträume ist es aber notwendig, inhaltlich im Stoff etwas weiter voran zu kommen. Bereits gelernten Stoff zu festigen. Zu Ihrer und Eurer Beruhigung werden Leistungsnachweise bis zu den Osterferien jedoch nicht geschrieben und für die Zeit nach den Ferien gilt, dass bei Leistungsnachweisen nur Inhalte berücksichtigt werden, die im regulären Unterricht erarbeitet worden sind.

 

Vielen Dank an alle, die auf welche Art und Weise auch immer an Schule, „Unterricht“ und Lernen beteiligt sind! Danke liebe Eltern, dass Sie sich kümmern. Danke liebe Schülerinnen und Schüler, dass ihr mit euren Eltern und uns zusammenarbeitet!

 

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen, aber gemeinsam werden wir diese Ausnahmesituation bewältigen.

 

Bleibt/bleiben Sie gesund,

 

herzliche Grüße,

 

die Schulleitung

 

 

 

 

Liebe Schulgemeinschaft,

 

zuerst einmal möchten wir allen Eltern danken, dass sie so kurzfristig für eine außerschulische Betreuung ihrer Kinder sorgen konnten. Somit konnten wir die Kontakte untereinander auf das allernötigste beschränken, um die Ausbreitung des Corona Virus zumindest zu verlangsamen. Die Einmaligkeit der Situation erfordert von uns allen besondere Umsicht.

Wir freuen uns darüber, dass unsere digitale Ausstattung es ermöglicht, auch weiterhin Unterrichtsstoff zur Verfügung zu stellen, so dass unsere Schülerinnen und Schüler auch von zu Hause aus lernen können.

 

Die Kolleginnen und Kollegen stellen bei IServ Aufgaben für die Lernenden ein. Diese können sich mit Fragen natürlich ebenfalls an die Lehrkräfte wenden.

 

Auch die Verwaltung geht mit heute, Montag, 16.03.2020, 13:00 Uhr in einen Notbetrieb.

Die Schulleitung ist über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder in IServ ab Morgen, bis zu den Osterferien an den Schultagen von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr erreichbar.

 

Bei technischen Schwierigkeiten wenden Sie sich bitte im gleichen Zeitraum über IServ an Herrn Hahlbeck.

 

Bei gesundheitlichen Problemen wenden Sie sich bitte umgehend an das Gesundheitsamt Nordfriesland, dass mit Ihnen die weitere Vorgehensweise bespricht.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Ministeriums unter www.schleswig-holstein.de - Corona-Schule

oder in den regionalen Medien.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. 

 

Bleiben Sie gesund.

Die Schulleitung

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

 

im Folgenden erhalten Sie die Informationen des Landes Schleswig-Holstein bezüglich des Unterrichtsausfalls an unserer Schule:


 

Ab MONTAG, 16. März ist der Schulunterricht in allen Schulen im Land ausgesetzt.

 

Um die Infektionskette des Coronavirus weiter einzudämmen, hat die Landesregierung heute (13.3.) entschieden, dass Schulkinder und Kitakinder ab Montag zu Hause bleiben sollen. Ab kommenden Montag gilt folgendes:

 

Der Lehrbetrieb an Schulen ab Klasse 7 – Klasse 13 wird ab Montag, 16.3., ausgesetzt bis zum Ende der Osterferien (19.4.) Schülerinnen und Schüler haben keinen Unterricht an den Schulen. Alle Abschlussprüfungen, insbesondere die Abiturprüfungen, werden auf die vorgesehen Alternativtermine (Nachprüfungen) nach den Osterferien verlegt. Die Landesregierung ist bestrebt sicherzustellen, dass alle Schülerinnen und Schüler ihre Prüfungen absolvieren und ihre Abschlüsse im laufenden Schuljahr erreichen können, um eine Fortsetzung der Bildungslaufbahn zu ermöglichen.

 

Der Lehrbetrieb an Schulen von Klasse 1 – 6 wird ab Montag, 16.03. ausgesetzt bis zum Ende der Osterferien (19.4.).

 

Für Kinder der Klassen 1-6 wird zunächst bis Mittwoch 18.3. weiterhin eine Betreuung in den Schulen ermöglicht, wenn folgende Voraussetzungen zutreffen:

 

Beide Eltern oder ein alleinerziehender Elternteil arbeitet in einem Bereich, der für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen notwendig ist und diese Eltern keine Alternativ-Betreuung ihrer Kinder organisieren können. Zu den Arbeitsbereichen gehört beispielsweise die Infrastruktur des Gesundheitsbereiches (u.a. Kliniken, Pflege, Unternehmen für Medizinprodukte), Versorgung (Energie, Wasser, Lebensmittel, Arznei), Justiz, Polizei, Feuerwehr, Erzieherinnen/er, Lehrerinnen/er. Das Land wird in Abstimmung mit den Schulen bis Mittwoch 18.3. das weiterer Verfahren und evtl. weiterhin bestehende Bedarfe prüfen.

 

[Die Kinderbetreuung an Kitas ….  Mehr Infos.]


 

Für den Fall, dass Sie zu der oben genannten Gruppen Eltern gehören, wenden Sie sich bitte so zeitnah wie möglich an unsere neue Kontaktadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Wir sind dann Montag für Ihr Kind / Ihre Kinder da. Auch für die Früh- und die Spätbetreuung, die Sie bisher in Anspruch genommen haben, ist bis zum 18.3. auf jeden Fall gesorgt. Nach unserem jetzigen Kenntnisstand fahren auch alle Busse.

 

Weitere Informationen erscheinen hier ggf. auf der Homepage.

 

Bitte beachten Sie auch die Informationen in IServ: https://voh-portal.de  (Bitte beachten Sie den Elternbrief "Krankheits- und wetterbedingte Veränderungen im Stundenplan" s. u., wenn Sie Probleme mit den Login haben.)

 

 

Uns allen weiterhin gesunde Tage

Für die Schulleitung

Stephan Kinder  & Claas Hofmann

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.